„Ich will abnehmen! Aber wie soll ich am besten anfangen?“

Das ist ein Satz, den ich mindestens 1 x täglich in den Kommentaren auf Youtube oder in den Nachrichten auf Facebook lese. In diesem Artikel lernst du, wie du dein Vorhaben erfolgreich in die Tat umsetzt.

10 Schritte, wie du noch heute mit dem Abnehmen beginnst:

Ab jetzt soll Alles anders werden. Dein Entschluss ist gefasst und Nichts und Niemand kann dich mehr aufhalten. Gut so! Damit du dein Vorhaben gleich in die Tat umsetzt, hier die 10 wichtigsten Schritte:

1. Küche ausmisten und alle Kalorienbomben aussortieren. Verschenke den Kram oder wenn das nicht geht: dann ab damit in die Tonne. Dort sind sie besser aufgehoben als an deinen Hüften.

2. Losgehen und ganz viel Gemüse, Obst, fettarme Milchprodukte, Eier, Fisch, Fleisch und andere gesunde Lebensmittel kaufen.

3. Bilder mit makellos schlanken Körpern aus deinem Sichtfeld bringen. Perfekte Körper, die dir den ganzen Tag vorgaugeln, du bist nicht genug, können dir beim Abnehmen ganz schön auf die Nerven gehen.

Außerdem sind sie eh alle zu 100 % gephotoshopped und nicht echt.

4. Wasser ist ab jetzt dein neues Lebenselixier. Stelle dir überall Wasserflaschen hin: ans Bett, in der Küche, auf dein Schreibtisch. Überlasse Nichts dem Zufall, wenn es um´s Trinken geht. Da freut sich dein Stoffwechsel und verbraucht gleich mal ein paar Kalorien extra.

5. Jetzt geht´s um Bewegung. Such dir drei Online Workouts aus, mit denen du anfangen willst. Hol deine verstaubte Matte aus der Ecke und polier deine Turnschuhe auf. Ohne Bewegung kannst du das Abnehmen gleich vergessen. Und damit du nicht lange suchen musst, habe ich dir gleich hier mein 3 Runden Fatburner Workout auf YouTube verlinkt. Also, Nichts wie ran da!

6. Rein zu Amazon und erstmal ein paar Tupperdosen bestellen. Wenn du auf der Arbeit bist oder einfach so unterwegs, willst du gewappnet sein gegen die Verführungen. Schicke Tupperdosen sind das perfekte Schutzschild gegen alle Fett-und Zuckermoleküle da draußen.

7. Erzähl es deinen Freunden, teile dein Vorhaben in sozialen Netzwerken—je mehr Menschen davon erfahren, desto mehr bist du motiviert, dranzubleiben und die Sache wirklich durchzuziehen.

Du willst es ja nicht verbocken!

8. Du hast ein Lieblingskleidungsstück aus verflossenen Zeiten, das dir leider zu klein geworden ist? Leg es raus und mach es zum Symbol deiner Veränderung. Bleibe solange dran, bis du wirklich das gute Stück anziehen kannst.

9. Mach ein Foto, damit du später angeben kannst, was du Alles geschafft hast. Dieses Bild zusammen mit dem Danach Foto wird der ultimative Beweis für deinen Erfolg sein. Das kannst du dann auch schön fleißig posten. Und wenn du schon mal dabei bist, dann lass es mich auch gern sehen. Meine Social Media Kanäle findest du ganz unten rechts auf dieser Seite. Zwinker 😉

10. Verliere keine Zeit und fang am besten sofort an. Eins nach dem Anderem. Falls du nicht mehr weisst, was du als Ersten tun sollst, hier eine kleine Erinnerung:

1. Kalorienbomben weg
2. Gesunden Kram einkaufen
3. Perfekte Körper verbannen

Und wenn du Alles erledigt hast, kommentiere diesen Beitrag und gib mir dein Feedback. Hat Alles geklappt? Gab es Probleme oder unüberwindbare Hindernisse?

Lass es mich unbedingt wissen 🙂

Hol dir jetzt den kostenlosen Schnupperkurs

Du möchtest abnehmen und weißt nicht, wo du anfangen sollst? In meinem Fatburner Schnupperkurs kannst du noch heute starten! Lerne die ersten Basics übers Abnehmen und power dich aus in zwei knackigen Fatburner Workouts.
Her damit!

Was dir noch gefallen könnte

Alles gesundes Porridge oder was?

Heute gibt es ein leckeres Porridge-Rezept aus der gesunden Küche. Und nicht nur irgendwelches Rezept, sondern mein Multi-Power-Frühstücks-Haferbrei! Doch zuerst, lass mich dir eine kleine Geschichte erzählen. Es ist die Geschichte von der Auferstehung eines...

Weiterlesen

4 Kommentare

  1. Monique Ohnesorge

    Hallöchen Anna

    Ein sehr schöner Artikel und ich habe auch alles umgesetzt in den letzten Wochen schon 🙂

    Liebe Grüße Moni

    Antworten
    • Anna Silitsch

      Hey Moni! Klasse! Vielen Dank für den allerersten Kommentar hier auf meinem Blog. Ich freue mich sehr darüber! Und wie lange hast du für die ganzen Schritte insgesamt gebraucht?

      Antworten
  2. Steffi

    Hallo Anna,
    ich habe deinen Youtube-Channel im April 2017 entdeckt. Um die gleiche Zeit habe ich mit einer kleinen Ernährungsumstellung und Sport begonnen, dazu gehören Nordic Walking, Fitness Jumping und wenn ich zuhause Lust habe, mache ich eines deiner Workouts. Zudem nehme ich eher mal das Fahrrad als das Auto. Ich habe in vier Monaten 10 Kilo verloren und verzichte dabei aber nicht ganz auf Gummibärchen oder Schokolade :-). Ich habe gelernt, dass man sich auch mal was gönnen kann, sofern man sich ausreichend bewegt. Ich bin voll zufrieden mit dem Abnehmergebnis, denn zu schnelles abnehmen soll ja auch nicht gut sein.
    Am Anfang habe ich immer eine Freundin oder einen Freund mitgenommen zum Laufen, aber mittlerweile laufe ich auch allein, das wäre früher undenkbar gewesen.
    Am meisten stolz bin ich auf meinen Bauch, der nach der Schwangerschaft nicht mehr so toll war, denn obwohl ich den Bauch eher weniger trainiere, hat sich die Kontur total verändert. Aber das kommt, denke ich, durch das Fitness Jumping was ich seit Ostern jede Woche – ohne Ausnahme – mache.
    Schön dass es deinen Channel und deinen Blog gibt…Du bist sehr motivierend. 🙂

    Antworten
  3. Sarah Kroschel

    Ich starte neu. Ich habe es vor 8 Jahren schon einmal geschafft 30 Kilo abzunehmen und dann zwei Kinder bekommen, was leider seine Spuren hinterlassen hat. Ich habe nicht wieder doll zugenommen, knabber aber an nervigen 5 Kilo rum und der Körper ist etwas ausser Form. Ich habe jetzt deine Workouts entdeckt und will es damit versuchen, wieder in Form zu kommen. Deine Tipps werden heute direkt beim Wocheneinkauf erst einmal umgesetzt 😉

    Antworten

Antwort auf Steffi hinterlassen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hol dir den kostenlosen Schnupperkurs

Ich mag auch kein Spam ;)
Deine Daten werden vertraulich behandelt!

Schaue jetzt in dein E-Mail-Postfach!