Heute gibt es ein leckeres Porridge-Rezept aus der gesunden Küche. Und nicht nur irgendwelches Rezept, sondern mein Multi-Power-Frühstücks-Haferbrei!

Doch zuerst, lass mich dir eine kleine Geschichte erzählen.

Es ist die Geschichte von der Auferstehung eines Klassikers zum unwiderstehlichem Trendfrühstück.

Wie alles begann

Vor nicht allzu langer Zeit hörte und sah ich überall das große Wort: PORRIDGE. Es begegnete mir einfach überall. Ob online auf Pinterest und Instagram. Oder offline in Frühstückscafés. Die Welt war von Porridge besessen. Zuerst dachte ich an einen neuen Kult. Eine geheimsnisvoll zusammengestellte Frühstücksvariante mit nur gesundem Kram und Superkräften. Power Food, wohin du blickst!

Das machte mich natürlich irgendwie ganz schön neugierig. Da ich aufgeschlossen bin gegenüber leckerem und kreativem Essen, begab ich mich auf die Entdeckungsreise des Porridges.
Ich recherchierte im Internet. Ich schaute mir die großartig inszenierten Bilder der Porridge-Meister an. Und so kam ich dem Porridge allmählich auf die Schliche.

Die große Erkenntnis

Schließlich entdeckte ich Porridge in allen Varianten: schoko, fruchtig, mit Zimt, mit Müsli, geschichtet, kalt und warm… Der Variation waren keine Grenzen gesetzt. Umso mehr ich las und sah, kam ich auf einen einzigen, sehr einfachen Gedanken:

Hey, das ist ja eigentlich Haferbrei!

Der aus den Kindheitstagen uns allen bekannte Brei mit schleimiger Konsistenz. Das, was mir immer im Kindergarten und zu Hause aufgetischt worden ist. Ohne, dass ich natürlich damals wusste, wie gesund er war. Und der nächste Gedanke gleich:

Das ist Alles? Das ist Porridge? Der Klassiker ist auferlebt zum Trendfrühstück Nummer eins!

Und wenn du hip bist, dann sagst du nicht einfach Haferbrei. Du sagst: Porridge. Aufgehübscht mit bunten Obststückchen, Flocken und Nüssen erscheint der öde Brei in einem neuen Kleid. Frisch & lecker! Da könnte ich mich doch glatt reinsetzen 🙂

Was ich für mich mitnehme

Als kleinen Abschluss meiner Recherche kann ich mit einem guten Gewissen sagen: Ich mag Porridge. Gar keine Frage. Doch ich mochte ihn auch schon vor dem ganzen Hype.
Um genauer zu sein, gehört er seit Langem zu mir. Zur Zeit bereite ich ihn mir sogar jeden Morgen zu. Hier ist ein aktuelles Rezept von heute. Für dich zum nachmachen. Easy und in 5 Minuten fertig!

Annas Multi-Power-Haferbrei

250 ml. Milch
35 g. Haferflocken ( fein)
80 g. Apfel
80 g. Banane
150 g. Cremiger Quark ( Tipp: Exquisa)
Echte Vanille

Und so geht´s:

Die Milch (200 ml.) zusammen mit den Haferflocken zu einem gleichmäßigen Brei kochen. Alles in eine Schüssel geben, das geschnittene Obst und den Quark dazugeben, mit 50 ml. Milch auffüllen und mit Vanille bestreuen.

Wenn du es noch etwas süßer haben willst, vermische den Quark vorher mit etwas Xucker. Das ist meine gesunde Süßungsalternative ohne Kalorien 🙂

Abnehmen & Porridge?

Dieses Frühstück hat ordentlich Wums. Meine Portion hier hat zum Beispiel 435 Kalorien.

Und die Nährwerte sind:
Kohlenhydrate: 58
Eiweiß: 27
Fett: 9

Doch für den Start in den Tag ist ein Porridge-Frühstück genau das Richtige. Wenn du beim Abnehmen je auf deine Kalorien achtest, dann passt so ein Frühstück auf jeden Fall in deinen Abnehmplan. Denn es ist nährstoffreich, macht dich richtig satt und gibt dir die nötige Power für den Tag.

Ach, und außerdem: In diesem Video auf meinem YT Channel mache ich genau dieses Frühstück und quatsche auch über Training, Abnehmen und gesundes Essen. Schau es dir mal an. Dann hast du noch ein bisschen Unterhaltung gleich mit dabei!

Und jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren und freue mich über einen Kommentar!

 

 

Hol dir jetzt den kostenlosen Schnupperkurs

Du möchtest abnehmen und weißt nicht, wo du anfangen sollst? In meinem Fatburner Schnupperkurs kannst du noch heute starten! Lerne die ersten Basics übers Abnehmen und power dich aus in zwei knackigen Fatburner Workouts.
Her damit!

Was dir noch gefallen könnte

Abnehmen – 10 Schritte wie du noch heute beginnst!

"Ich will abnehmen! Aber wie soll ich am besten anfangen?" Das ist ein Satz, den ich mindestens 1 x täglich in den Kommentaren auf Youtube oder in den Nachrichten auf Facebook lese. In diesem Artikel lernst du, wie du dein Vorhaben erfolgreich in die Tat umsetzt. 10...

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Hol dir den kostenlosen Schnupperkurs

Ich mag auch kein Spam ;)
Deine Daten werden vertraulich behandelt!

Schaue jetzt in dein E-Mail-Postfach!